Die Hochschule für bildende
Künste Hamburg (HFBK Hamburg)

ist eine künstlerisch-wissenschaftliche Hochschule, an der ein umfassendes Studium der Bildenden Künste und ihrer Theorien in einem kritischen, dynamischen und interdisziplinären Umfeld absolviert wird. Im Fokus des Studiums stehen selbstbestimmte künstlerisch-wissenschaftliche Auseinandersetzungen sowie projektbezogene, experimentelle Arbeitsweisen. Als aktiver Teil einer kulturellen Öffentlichkeit wirkt die Hochschule mit vielfältigen Veranstaltungsformaten auf aktuelle künstlerische Entwicklungen ein, initiiert Debatten und beteiligt sich an relevanten Diskussionen.


Die HFBK sucht für die Abteilung Kommunikation und Vernetzung, Bereich Digitale Projekte/Publikationen zum 01.03.2023 eine/n

Online-Redakteur*in / Content Manger*in (m/w/d)

in Entgeltgruppe 10 TV-L. Die Stelle ist möglichst in Vollzeit (39 Stunden/Woche) und als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung gemäß § 21 BEEG befristet für die Dauer von voraussichtlich 18 Monaten zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • redaktionelle und tagesaktuelle Pflege der Inhalte der Website der HFBK Hamburg
  • redaktionelle Erstellung und Bearbeitung von Texten, Bildern und Filmen für die digitalen Kommunikationsmedien (Website, Social Media, E-Mail-Newsletter etc.)
  • Bearbeitung und Archivierung von Bild- und Filmmaterial
  • Korrektorat von Textbeiträgen (Lerchenfeld-Magazin, Jahrbuch etc.)

Unser Angebot:

  • eine Stelle, befristet, in EG 10 TV-L zu besetzen
  • eine zügige Einarbeitung, unterstützt durch geeignete Fortbildungsangebote
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Voraussetzungen:

Erforderlich:

  • Hochschulabschluss in Sozial- bzw. Geisteswissenschaften (Bachelor oder vergleichbar)
  • mindestens zweijährige Berufserfahrung als Online-Redakteur*in oder Content Manager*in
  • Kenntnisse in der Anwendung gängiger Content Management-Systeme, der Adobe Creative Suite, von MS-Office-Produkten, InDesign und Premiere Pro oder anderen gängigen Videobearbeitungsprogrammen


Vorteilhaft:

  • großes Interesse an Kunst und Kultur und der Vermittlung von Inhalten an unterschiedliche Zielgruppen
  • Textsicherheit, Formulierungsstärke und ein sehr gutes Sprachgefühl sowie die Fertigkeit, schnell und sicher zu redigieren
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Kenntnisse in der Recherche und Prüfung von Nutzungsrechten

Kontakt:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Kontakt bei fachlichen Fragen:

Hochschule für bildende Künste (HFBK)

Kommunikation und Vernetzung

Beate Anspach Telefon 040/42898 - 9405


Kontakt bei Fragen zum Ausschreibungsverfahren:

Hochschule für bildende Künste (HFBK)

Personal

Stefanie Kacprzyk-Lange

Telefon 040/42898 - 9379

Bitte übersenden Sie uns bis zum 09.12.2022 die folgenden Dokumente ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise der geforderten Qualifikation
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre)
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes)

Die HFBK strebt Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt an. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen jedes Hintergrunds. Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Neunten Sozialgesetzbuches (SGB IX) erwünscht.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung